Skip to content

Wir werden nicht aufhören, uns Gehör zu verschaffen

Erfolgreiche Tagung der Queer Football Fanclubs

Am vergangenen Wochenende hatten Andersrum auf Schalke und die Queer Football Fanclubs (QFF) zur 18. internationalen Versammlung nach Gelsenkirchen eingeladen. Über 100 Teilnehmer aus den Mitgliedsorganisationen sowie einige internationale Gäste u.a. von "Pride Sports UK", "Football v Homophobia", der "European Gay & Lesbian Sports Federation EGLSF" und "Just a Ball Game?" folgten der Einladung und diskutierten gemeinsame Aktivitäten im Kampf gegen Homophobie im Fußball.

"Wir werden nicht aufhören, uns Gehör zu verschaffen" vollständig lesen

Fanorganisationen verlassen Dialogstrukturen des DFB

Die unabhängigen Fanorganisationen ProFans, UnsereKurve, Queer Football Fanclubs und F_in ­ Netzwerk Frauen im Fußball haben am 14. Oktober 2015 den bestehenden Fandialog innerhalb der Kommission Sicherheit, Prävention und Fußballkultur beim Deutschen Fußball Bund (DFB) beendet. Ergebnisorientierte Gesprächsbereitschaft und Wertschätzung wurden über Jahre hinweg nicht etabliert. Reform von Dialog­ und Beschlussstrukturen wird gefordert.

"Fanorganisationen verlassen Dialogstrukturen des DFB" vollständig lesen

QFF fordern FIFA zum Handeln auf

Erfolgreiches 17. internationales Treffen der Queer Football Fanclubs

Die Queer Football Fanclubs (QFF) setzen ein Zeichen; den Tagungsort - das Home of FIFA - zum Anlass nehmend, übergaben sie am Samstagnachmittag einen offenen Brief an die Mitglieder des Exekutivkomitees der FIFA, in dem die Vergabe der Fußball Weltmeisterschaften an Russland und Katar kritisiert und für die Zukunft die Umsetzung des Artikel 3 der FIFA Statuten gefordert wird.

"QFF fordern FIFA zum Handeln auf" vollständig lesen